Der Garten als Einnahmequelle :D

Ein Polizist hält nachts einen Radfahrer an, der ohne Licht einhändig fährt mit einer großen Tüte in einer Hand und einer noch größeren auf dem Gepäckträger.
Polizist: „Sie dürfen nicht ohne Licht fahren, das gibt ein Bußgeld!“
Radfahrer: „Ach, drücken Sie doch mal ein Auge zu, hier …“ (langt in die kleinere Tüte und drückt dem Polizisten 10 Euro in die Hand)
Polizist: „Sagen Sie mal, ist die ganze Tüte voll Geld? Warum fahren Sie mitten in der Nacht mit einer Tüte voll Geld rum??“
Radfahrer: „Mir gehört ein Schrebergarten da hinten, gleich neben der Kneipe. Und wenn die um ein Uhr schließt, gehen da immer die Gäste weg und pinkeln in die Hecke von meinem Schrebergarten. Ich habe mich heute also auf der anderen Seite der Hecke auf die Lauer gelegt, und wenn einer kam und pinkelte, hab ich schnell zugegriffen und gesagt: 10 Euro her, oder ich schneide ab!“
Polizist: „Das ist ja ’n Ding – und da haben Sie jetzt zwei Tüten voll Geld??“
Radfahrer: „Nee, in der zweiten Tüte ist kein Geld. Die zahlen ja nicht alle.“

Advertisements

Ein Kommentar zu “Der Garten als Einnahmequelle :D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s