Exotischer Besuch!

Vor ca. einer Woche besuchte ein Wolfsmilchschwärmer (Hyles euphorbiae) den rosa blühenden Phlox  –  und das mitten am Tage, gegen 14.30 Uhr. Er schwirrte ca. einer halbe Stunde im Garten herum.

Wolfsmilchschwärmer leben in warmen, trockenen Gebieten von Nordafrike bis Mitteleuropa und China.
Also zwei bemerkenswerte Dinge auf einmal: nicht nur die anscheinend eher unübliche Aktivität am Tage (der Schwärmer gehört zu den Nachtfaltern und fliegt in der Dämmerung los), sondern auch die Überraschung, dass die Ostalb (mit der offiziellen Winterhärtezone 6b) anscheinend ein „warmer, trockener Standort ist“ 😯 😆

Wolfsmilchschwärmer

Wolfsmilchschwärmer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s